Schnauzer - Style

Der Schnauzer- Schnitt ist im Grunde ebenfalls durch den kurzen Hals, die Behanglinie von Ellenbogen bis Lende einem Brustbehand gekennzeichnet, jedoch wird hier, neben der Schulter, besonders die Muskulatur der Hinterhand hervor gehoben! Dies gibt dem ganzen einen sportlichen Touch. In dieser Variante hat der Hund keine Hose (Foto folgt). 

Diese Frisur kann bei allen Hunden mit längeren Beinen angewandt werden, die hängendes Fell besitzen.

 

Der typische  Schnauzerkopf kann bei vielen Rassen verwendet werden. Er ist geprägt durch kurze Wangen, Stirnfransen, einem Bart und kurzen Kopf und Ohren. Vorallem Havanesern und allen Hunden mit hängendem Bart steht diese Frisur sehr gut! Die Merkmale werden jedoch der jeweiligen Rasse angepasst.

Yorkshire-Terrier mit Schnauzer-Schnitt am Körper. Der Kopf ist hier wieder rund angelegt und behält seinen Yorki-Style.  (Vergleich zu Westi-Style interessant)

Malteser im Schnauzerstyle. Kopf im Schnauzerschnitt. Der Körper kurz, jedoch ohne Bauchbehang, dafür kleine Stiefelchen und Bömmel am Schwanz. Einmal etwas anderes!

 

Hier sehen Sie Havaneser mit typischen oder nur leicht angelegtem Schnauzer - Style.

1. typischer Schnauzerkopf, Bartlänge, Stirnfransen und Kopf angepasse. Ich finde ihm steht dieser Schnitt großartig und macht ihn zum Lausbuben.

2. typischer Schnauperkopf, wie oben , jedoch die Augen deutlich frei geschnitten!